Schlagwort-Archive: ringelblumen

Bienenblumen

Immer wieder ist davon die Rede, dass es die Bienen so schwer haben. Weil sie nichts zu fressen finden. Jetzt hatte der Münchner Merkur mit dem Umweltministerium eine Aktion gestartet und nicht nur darüber berichtet, sondern auch einen Saatteppich mit bienenfreundlichen Blumen bzw. den Samen dafür als Beilage in der Zeitung.

Saatteppich von der Staatsministerin höchstpersönlich!


Ich habe einen noch leeren Blumentopf. Der Salat, den ich dort angesät habe, will nicht wachsen. Keine Ahnung, woran das liegt. Jetzt habe ich hier mal diesen Saatteppich eingesetzt und gegossen. Vielleicht wächst das ja?

Ein leerer Eimer bzw. Pflanztopf mit Erde. Vielleicht wird’s ja was?


Mit etwas Glück blühen dann dort Ringelblumen – so wie im Balkonkasten. Da hat eine von ihnen jetzt eine herrliche gelbe Blüte. Also liebe Bienen: kommt zuhauf!

So schön blüht eine andere Ringelblume auf meinem Balkon!

Frühling auf dem Balkon

Ich habe das frühlingshafte Wochenende in München mal genutzt, um auf dem Balkon bissl klar Schiff zu machen.

Die Ringelblumen haben gar nicht mitgekriegt, dass eigentlich Winter war. Sie stehen voll im Saft. Als ich verwelkte Blätter entfernt habe, sah ich schon neue Knospen!

20140309-161440.jpg

20140309-161448.jpg

20140309-161455.jpg

20140309-161503.jpg

Man sagt, wenn die Forsythien zu blühen anfangen, sind keine strengen Nachtfröste mehr zu erwarten. Deshalb habe ich bei meiner Rose die Abdeckung entfernt.

20140309-161638.jpg

20140309-161647.jpg

So sieht die Rose jetzt, zehn Tage später, aus.

Auch die Erdbeere habe ich ausgepackt. Sie scheint für den Frühling bereit.

20140309-161746.jpg

20140309-161755.jpg